Sportereignis

Trainingsturnier auf der Reitanlage Pfaffenlehen

Zuschauer sind herzlich willkommen

Bischofswiesen/Winkl – Am 8. Juli 2017 lädt Familie Schmid auf die Reitanlage Pfaffenlehen in Winkl ein. Anlass ist ein Trainingsturnier mit Prüfungen im Dressur- und Springreiterwettbewerb.

Ein Trainingsturnier ist immer eine gute Gelegenheit das eigene reiterliche Können und den Ausbildungsstand des Pferdes zu prüfen. Das Zusammenwirken beider Sportpartner (Reiter und Pferd) sollte bei den Prüfungen harmonieren. Unter strengen Augen eines Richters werden bei den Dressur- und Springprüfungen Wertungsnoten vergeben. Am Vormittag und über die Mittagszeit finden in der Reithalle die Dressurprüfungen statt. Am Nachmittag geht es dann weiter mit den Springwettbewerben. Sie werden draußen auf dem Springplatz der Reitanlage Pfaffenlehen ausgetragen. Die Siegerehrungen finden immer gleich im Anschluss der Prüfung statt. Platziert wird jeder sein, der seine Aufgabe während der Prüfung nicht abgebrochen hat. Spektakulär sind im Anschluss der Siegerehrungen sicherlich die schnellen Ehrenrunden im Gallopp, dem manchen Zuschauer der Atem stocken lässt.

Pünktlich um 9.00 Uhr startet der einfache Reiterwettbewerb Schritt – Trab. Weiter geht es mit den Dressurprüfungen in den Klassen E, A und L. Die Dressurprüfungen werden in der Reithalle abgehalten.

Um 14.00 Uhr Beginn der Pony-Springprüfung (50 cm) und danach geht es mit dem Springreiterwettbewerb Klasse E weiter, die Hindernishöhe beträgt hier 60 cm. Bei diesem Wettbewerb werden auch viele Nachwuchsreiter aus dem Stall mitmachen. Die Stilspringprüfung E und die Springprüfung Klasse A folgen nach dem ersten Springreiterwettbewerb. Teilnehmer die in der Springprüfung Klasse A den Grundparcour von 95 cm fehlerfrei beendet haben, kommen ins Stechen. Für die Zuschauer ist dies bestimmt ein Highlight. Die Springhöhen sind hier schon sehr beachtlich.

Die großen Zuschauer erwartet nicht nur viele spannende Reitprüfungen für Pferd und Reiter. Kaffee und Kuchen, aber auch herzhafte Leckereien wird es am Trainingsturnier geben. Die kleinsten Besucher können ein paar Runden mit dem Pony drehen.

Familie Schmid bittet alle Teilnehmer um eine Anmeldung vorab bis 7. Juli 2017. Dies ist telefonisch unter Tel. +49 (09 152 31 76 52 07 oder per Mail an steffihennecke1993@gmail.com möglich. Zeitliche Abweichungen im Programm sind möglich. Bitte im gesamten Reitanlagenbereich Hunde an die Leine nehmen.

 

Trainingsturnier am 8. Juli 2017

Bei anhaltend schlechtem Wetter enfällt das Trainingsturnier (auch kein Ersatztermin). Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle aller Art, für Schäden an Sachen, Pferden oder Personen, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es besteht eine telefonische Verbindung zum Arzt. Ein Krankenwagen ist nicht vor Ort.